Tannenbaum fängt Feuer bei Unkrautarbeiten mit Gasbrenner

Feuerwehr Einsatzbericht (Symbolfoto)

Auch die zweite Alarmierung am heutigen Tage war negativ: Ein zunächst gemeldeter Gebäudebrand in Laufenselden entpuppte sich als Tannenbaum, der bei Unkrautarbeiten mit einem Gasbrenner im heimischen Garten plötzlich Feuer gefangen hatte. Das Feuer konnte durch den Hausbesitzer jedoch schnell gelöscht werden und wir somit unsere Einsatzfahrt auf halber Strecke abbrechen.

Der Fall zeigt, wie gefährlich der Umgang mit Gas und Feuer bei dieser Form der Unkrautvernichtung sein kann. Die Feuerwehr empfiehlt, auch bei der Gartenarbeit lieber auf herkömmliche Methoden zurückzugreifen.



Text und Bilder: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting