Gemeldeter Pkw-Brand nach Unfall bei Heidenrod-Zorn

Auf der L 3031 bei Heidenrod-Zorn in Richtung Strüth verunfallte am Nachmittag des 13.05.2014 ein Pkw VW Golf. Das Fahrzeug, dass Apotheker-Fahrzeug mit eiligen Arzneimitteln an Bord kam von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Mit dem Einsatzstichwort „F2 Feuer klein außerorts“ wurden die Feuerwehren Kemel, Laufenselden und Zorn sowie der Rettungsdienst alarmiert.

Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass der Pkw zwar einen Totalschaden hatte, aber zum Glück nicht brannte. Wir haben die Batterie des Fahrzeugs abgeklemmt und die bei dem Unfall herausgeschleuderten Medikamentenpackungen der Polizei übergeben. Der verletzte Fahrer kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenkenhaus.



Nachtrag:
Um 17:03 Uhr alarmierte die Leitststelle auf Veranlassung der Polizei erneut die Feuerwehr zur Beseitigung der durch den Unfall entstandenen Ölverunreinigungen. Die vor Ort tätigen Kameraden aus Zorn konnten den Einsatz jedoch komplett abwickeln, ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war somit nicht erforderlich.

Text und Bilder: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting