Dachstuhlbrand entpuppt sich als Kaminbrand

Am Abend des Valentinstages kam es in Obermeilingen zu einem Kaminbrand. Bei der Anfahrt gingen die alarmierten Feuerwehren noch von einem Dachstuhlbrand aus, da dieser der Leitstelle so mitgeteilt wurde.

Der Kamin wurde gekehrt und die Glut ins Freie zum Abkühlen gebracht. Mit der Wärmebildkamera wurden alle Stockwerke auf Wärmeentwicklung überprüft, aber es konnte nichts festgestellt werden. Zwei Bewohner erlitten leichte Rauchgasvergiftungen und wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Wir wünschen gute Besserung.

Die Einsatzstelle wurde an die Polizei und den Schornsteinfeger übergeben.

Wir waren mit 12 Einsatzkräften und dem HLF und MTF vor Ort.

Text und Bilder: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting