Fünf Tote nach Frontalzusammenstoß auf der B 260

Gegen acht Uhr morgens wurden die Feuerwehren Kemel, Watzelhain, Mappershain, Laufenselden und Bad Schwalbach sowie Rettungsdienste mit der Meldung „Verkehrsunfall – Pkw gegen Lkw“ auf die Bundesstraße 260 zwischen Kemel und Mappershain alarmiert.

Nach bisherigen Feststellungen der Polizei war ein Lkw einer Straßenunterhaltungsfirma aus dem Westerwald in Fahrtrichtung Wiesbaden unterwegs, als er in Höhe der „Mappershainer Delle“ von einem roten Pkw überholt wurde. Der Fahrer eines entgegenkommenden Peugeots verlor beim Versuch auszuweichen die Kontrolle, geriet in den Gegenverkehr und prallte frontal mit dem entgegenkommenden Lkw zusammen, der ihn noch etwa 50 m vor sich her schob.

Durch die Wucht des Aufpralls hatten sich die beiden Fahrzeuge derart ineinander verkeilt, so dass sich die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sehr schwierig gestalteten und Polizei und Feuerwehr zunächst von vier Personen im Pkw ausgegangen waren. Im weiteren Verlauf der Bergemaßnahmen stellte sich dann heraus, dass der Pkw mit fünf Personen besetzt war.

Eine bewusstlose Person auf dem Rücksitz des Pkw konnte zunächst durch eine Crash-Rettung aus dem völlig zerstörten Fahrzeug gerettet werden. Mit hydraulischem Rettungsgerät wurden die Heckklappe und die rechte Hintertür abgetrennt und dann das Dach nach oben geklappt, um einen Zugang zu dem Schwerstverletzten zu bekommen. Leider erlag der Mann später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.
Der Fahrer des Lkw wurde mit dem RTW ins Krankenhaus eingeliefert.

Zur genauen Feststellung der Unfallursache haben Polizei und Sachverständige die Arbeit vor Ort aufgenommen und ein Polizeihubschrauber Luftaufnahmen von der Unfallstelle gefertigt.



Text und Bilder: Feuerwehr Kemel

Siehe dazu auch die begleitende Presse-Berichterstattung:

  1. Wie die Einsatzkräfte das Erlebte verarbeiten – Beitrag im Wiesbadener Kurier vom 16.10.2013
  2. Nach Unfall mit fünf Toten in Heidenrod: Verursacher noch nicht gefunden – Beitrag im Wiesbadener Kurier vom 25.09.2013
  3. Nach Unfall mit fünf Toten bei Heidenrod rekonstruieren Polizei und externe Spezialisten Ablauf – Beitrag im Wiesbadener Kurier vom 20.09.2013
  4. Nach Unfall mit fünf Toten bei Heidenrod: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest – Roten BMW sichergestellt – Beitrag im Wiesbadener Kurier vom 19.09.2013
  5. Heidenrod: Fünf Tote bei Frontalzusammenstoß auf B260 bei Heidenrod – Beitrag im Wiesbadener Kurier vom 19.09.2013
 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting