Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall auf der B 260 Egenrother Stock

Zu einem Verkehrsunfall auf der Bäderstraße Höhe des Egenrother Stocks mit eingeklemmter Person wurden wir heute um 08:34 Uhr alarmiert. Ein Pkw-Fahrer hatte die Straßenverhältnisse wahrscheinlich nicht richtig eingeschätzt und ist mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve geradeaus in die Böschung gefahren. Das Fahrzeug wurde stark im Frontbereich beschädigt. Auf der Seite liegend  kam es dann auf der Bundesstraße zum Stehen. Um die Person zu befreien, wurde eine große Rettungsöffnung im Dachbereich geschaffen und die Frontscheibe wurde herausgetrennt. Die Person wurde dann an den Rettungsdienst übergeben. Auslaufende Betriebsmittel wurden abgestreut und aufgenommen. Durch den Abschleppdienst wurde das Fahrzeug geborgen und im Anschluss reinigten wir noch die Fahrbahn.

Im Einsatz waren 6 Einsatzkräfte mit dem HLF. Die Feuerwehr Laufenselden stellte den Brandschutz sicher und unterstützte uns bei der Rettung der Person.



Text und Bild: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting