Unterstützung des Rettungsdienstes bei der Suche nach einem amputierten Fußzeh

Feuerwehr Einsatzbericht (Symbolfoto)

Bei Baggerarbeiten kam ein Arbeiter mit seinem Fuß unter den Bagger. Der Mann war kurzzeitig eingeklemmt, konnte aber durch Kollegen befreit werden. Jedoch wurde der Fuß durch das Einklemmen an den Zehen teilweise amputiert. Um eine schnelle Suche nach dem Amputat einzuleiten, wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach Huppert alarmiert. Wir mussten aber nicht mehr ausrücken, da der abgetrennte Zeh gefunden und in die Klinik gebracht werden konnte.

Wir waren mit sechs Einsatzkräften im Gerätehaus in Bereitschaft.

Text und Bild: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting