Pkw kollidiert mit Stromkasten und Straßenlaterne

Am Samstag gegen 00:52 Uhr wurde die Feuerwehr Kemel zu einem Verkehrsunfall in Kemel alarmiert. Ein Pkw-Fahrer aus Taunusstein verlor im unteren Bereich des Heiderings die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß frontal gegen einen Stromkasten und eine Straßenlaterne. Der Stromkasten wurde dabei komplett zerstört und die Laterne in Schieflage gedrückt. Die Einsatzstelle wurde abgesperrt und mit dem Lichtmast ausgeleuchtet, der Brandschutz wurde sichergestellt. Die Unfallstelle konnte erst betreten werden, nachdem die Süwag den Strom abgestellt hatte. Nach der Unfallaufnahme  durch die Polizei wurden die auslaufenden Betriebstoffe durch Ölbindemittel aufgenommen. Das stark beschädigte Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Einsatzende gegen 02:37 Uhr.



Text: Feuerwehr Kemel
Bilder 1-2 : Feuerwehr Kemel
Bilder 3-5: SÜWAG

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting