Türöffnung in Kemel

Feuerwehr Einsatzbericht (Symbolfoto)

Um 18:22 Uhr alarmierte die Leitstelle des Rheingau-Taunus-Kreises die Feuerwehren aus Kemel und Laufenselden. Im Brunnenweg in Kemel sollte sich eine hilflose Person in einer Wohnung befinden. Als nur vier Minuten später das Hilfeleistungslöschfahrzeug ausrückte und eine Minute später vor Ort war, wurden Zugangsmöglichkeiten gesucht, es wurde im Anschluss die Eingangstür geöffnet. Es befand sich keine Person in der Wohnung, daraufhin wurde die Eingangstür wieder verschlossen. Die anrückenden Kräfte aus Laufenselden wurden durch den Einsatzleiter der Feuerwehr Kemel aus dem Einsatz herausgelöst.



Text und Bild: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting