Wasserschaden im Feuerwehrgerätehaus in Kemel

Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kemel

Kurz vor Beginn der diesjährigen Tannenbaumaktion der Jugendfeuerwehr Kemel wurde ein Wasserschaden in unserem Gerätehaus festgestellt. Durch das anhaltende Tauwetter der letzten Tage fließen derzeit ergiebige Mengen Schmelzwasser auf den landwirtschaftlichen Flächen oberirdisch ab, das die ohnehin mit Wasser gesättigten Böden nicht mehr aufnehmen können. Aufgrund eines Defekts konnte die fest installierte Tauchpumpe das abfließende Schmelzwasser im Keller unseres Gerätehauses nicht mehr bewältigen, so dass das etwa 20cm hoch stehende Wasser mittels einer mobilen Tauchpumpe und Industriesauger aus dem Keller abgesaugt werden musste.



Text und Bild: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting