Weiterbildungsseminar auf dem Gasübungsgelände der Süwag erfolgreich abgeschlossen

Am 07.06.2010 erhielten wir die Gelegenheit, an einer Fortbildungsveranstaltung der Süwag Netzservice GmbH auf dem Gasübungsgelände in Oberneisen teilzunehmen.

Zweck der Veranstaltung war, uns das sichere Arbeiten in der Nähe von Erdgasversorgungsleitungen sowie die richtige Verhaltensweise bei Gasbränden zu vermitteln.

Die Fortbildungsveranstaltung wurde in einen theoretischen und einen praktischen Teil gegliedert. Nachdem uns im Schulungsgebäude alle notwendigen theoretischen Kenntnisse über Rohrnetze, Netzdrücke, Absperreinrichtungen sowie chemische und physikalische Eigenschaften von Erdgas vermittelt wurden, bekamen wir anschließend die Möglichkeit, Erdgasbrände in Kellerräumen, Baugruben und auf der freien Fläche mit Pulverlöschern zu bekämpfen.

Die wichtigsten Erkenntnisse, die wir dabei gewinnen konnten:

  • Bei Gasbränden wird grundsätzlich nur die Umgebung gekühlt
  • Gasbrände werden nur zur Menschenrettung gelöscht
  • Brennendes Gas kann nicht explodieren
  • Ausströmendes Gas ist innerhalb von Gebäuden am gefährlichsten

Wir danken der Süwag Energie AG für den informativen und lehrreichen Abend.



Text und Bilder: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting