St. Martins-Umzug in Kemel

Die Feuerwehr Kemel hat am Freitag, 12.11.2010, zum traditionellen St. Martins-Umzug in Kemel eingeladen. Trotz der widrigen Wetterumstände mit nass-kaltem und stürmischem Wetter haben sich zahlreiche Eltern mit ihren Kindern zum Laternenumzug getroffen.

Um 18 Uhr startete der Zug an der evangelischen Kirche. Die Strecke hat uns durch die Neustraße, die Forststraße, den Brunnenweg hinunter in den Ortskern und den Schäfers Resch wieder hinauf geführt. Dort haben wir die Bäderstraße überquert, sind in die Schwalbacher Straße eingebogen und an der Kita Regenbogenland vorbei, bevor wir über die Domäne das Feuerwehr-Gerätehaus mit dem St. Martins-Feuer erreicht haben. Die Feuerwehr Kemel hat neben dem Feuer natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt und so konnten wir den schönen Abend im Gerätehaus mit leckeren Weckmännern, Glühwein oder heißen Würstchen ausklingen lassen.



Text: Feuerwehr Kemel