Unratfeuer war angemeldet

Kein Einsatz für die alarmierten Wehren Zorn, Springen, Laufenselden, Niedermeilingen und Kemel war nötig, als diese zu einem vermeintlichen Gebäudebrand nach Zorn gerufen wurden. Das Feuer stellte sich als Unratfeuer heraus, das zudem ordnungsgemäß angemeldet worden war. Die Kemeler Wehr konnte mit dem Löschgruppenfahrzeug Höhe Nauroth daher wieder umdrehen und ins Gerätehaus einrücken.



Text: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting