Alarmübung Windenergieanlage

Mit der Meldung „Alarmübung – Rauchentwicklung aus Windenergieanlage“ wurden am Samstag mehrere Heidenroder Feuerwehren in den Windenergiepark an der B260 alarmiert.

Gemäß einem vorher festgelegten Einsatzplan fuhren die Einheiten sowohl einen Bereitstellungsraum im Bereich der Landesstraße 3031, als auch festgelegte Punkte zum Sperren von Straßen und zum Erkunden des Schadensereignisses an.

Die ersten Kräfte fuhren hierzu die betroffene Windenergieanlage an und stellten einen Vegetationsbrand in der Nähe der Anlage fest. Diese Feuer war schnell unter Kontrolle und die Übung beendet.

Wir waren mit zwei Fahrzeugen und zehn Kräften im Übungseinsatz.

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting