Rind gerät in Notlage

Ein Rind am Kemeler Windpark verhakte sich mit seinem Kopf in einem Gatter und wurden von Kräften der Feuerwehr Kemel mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät aus seiner misslichen Lage befreit.

Die Kameraden aus Laufenselden wurden ebenfalls alarmiert, konnten ihre Einsatzfahrt aber noch auf der Anfahrt abbrechen.

Text und Bild: Feuerwehr Heidenrod

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting