Forstarbeiter verletzt sich bei Baumfällarbeiten

Feuerwehr Einsatzbericht (Symbolfoto)

Heute Mittag hat sich ein Forstarbeiter bei Baumfällarbeiten im Hupperter Wald eine Unterschenkelfraktur zugezogen. Der Unfall ereignete sich an einer Stelle ca. 4 km im Wald, wobei die letzten 300-400 m zur Einsatzstelle nicht befahrbar waren und deshalb zu Fuß zurückgelegt werden mussten.

Mittels Schleifkorbtrage wurde die Person gerettet und dann an den Rettungsdienst übergeben.

Unsere Fahrzeuge 8/43 und 8/44, die Kameraden aus Huppert, Notarzt, Rettungswagen, Polizei sowie der zuständige Revierförster waren vor Ort.

Text und Bilder: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting