Drachenkids Heidenrod erzielen 2. Platz beim Kinderfeuerwehrtag in Kemel

Am 18.06.2017 um halb zehn ging es los. Die ersten Kinder trafen auf dem Sportplatzgelände des TuS Kemel ein. Die Hünstetter reisten sogar mit einem Reisebus an.

Gut eine Stunde später trat die erste Gruppe von 15 an den Start, um als Staffel einen Parcours mit fünf Stationen zu absolvieren.
Im A-Teil mussten folgende Disziplinen von jeweils fünf Kindern durchlaufen werden: Knoten binden, Klappen an einem Spritzenhaus mit Wasser bespritzen, einen Schlauch gerade ausrollen, Dosen werfen und Leinenbeutel zwischen zwei Pilonen durchwerfen. Das Ganze natürlich auf Zeit!
Im B-Teil mussten die fünf Kinder dann soviel Wasser wie möglich in zwei Minuten durch einen Parcours transportieren.
Das Spritzenhaus wurde von Ulrich Bach aus Zorn mit viel Zeit und Liebe zum Detail gebaut.

Für Essen und Trinken war reichlich gesorgt und Dank Uwe Schneider von REWE Kemel konnten wir allen Teilnehmern unter anderem einen großen Tisch mit verschiedenen Obstsorten zur Vitamin-Stärkung anbieten!

Bürgermeister Volker Diefenbach war zur Siegerehrung leider verhindert, wurde dankenswerterweise aber von unserem Ortsgerichtsvorsteher Horst Mell würdig vertreten. Der 3. Platz ging an die Strinzer Floris, den 2. Platz erreichten die Drachenkids Kemel. Der 1. Platz und damit auch der große Wanderpokal ging nach Hettenhain. Wir beglückwünschen alle Gewinner recht herzlich zur erreichten Leistung!

Torben Emmel vom Kreisfeuerwehrverband Untertaunus war der Meinung: „Ein gelungener Tag“! Nächstes Jahr wird der Kinderfeuerwehrtag in Hettenhain ausgerichtet – wir freuen uns schon drauf!

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting