Unklare Rauchentwicklung im Alten- und Pflegeheim Felicia

Feuerwehr Einsatzbericht (Symbolfoto)

In Heidenrod kam es heute Abend zu Stromausfällen. Aus diesem Grund sprang im Altenpflegeheim in Grebenroth ein Notstromaggregat an. Dieses war wohl länger nicht in Betrieb und erzeugte eine große Qualmwolke. Über die Lüftungsanlage verbreitete sich der Rauch dann rasch. Von außen sah es nach einem Kellerbrand aus und es wurde ein entsprechender Notruf abgesetzt. Daraufhin waren neben den Einheiten aus Heidenrod auch die Feuerwehr Nastätten sowie die Einsatzleitung des Rettungsdienstes und die Technische Einsatzleitung des Rheingau-Taunus-Kreises im Einsatz.

Text und Bild: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting