Junge Frau nach Unfall im Pkw eingeklemmt

Samstag Nacht gegen 01:45 Uhr ging bei der Leitstelle Bad Schwalbach der Notruf einer jungen Frau aus dem Rhein-Lahn-Kreis ein. Sie konnte am Telefon lediglich mitteilen, dass sie auf der B 260 in Richtung Holzhausen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt sei. Sofort wurden mehrere Rettungswagen und Feuerwehr-Fahrzeuge auf die B 260 geschickt, um die verletzte Person auf einem Abschnitt zwischen Bad Schwalbach und Martenroth zu lokalisieren. Zusätzlich wurden Kräfte aus Montabaur alarmiert, um ebenfalls bei der Suche zu unterstützen.

Kurz hinter der Abfahrt Grebenroth konnte schließlich ein Pkw gesichtet werden, der sich etwa 20 m abseits der Straße befand. Da die in ihrem Pkw eingeklemmte Fahrerin über starke Rückenschmerzen klagte, entschieden sich die Rettungskräfte für eine besonders patientenorientierte Rettung. Während umliegende Bäume entfernt wurden, spreizten wir zuerst die Fahrertür ab. Anschließend machten wir jeweils rechts und links einen Schnitt in die Fahrersäulen, sodass wir das Dach zur Seite klappen konnten. Die Frau wurde auf eine Rettungstrage gehievt und über das Fahrzeug herausgehoben.
Bei dem Einsatz hatte sich eine Feuerwehrkameradin am Knöchel verletzt.




Text und Bild: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting