Tragehilfe für den Rettungsdienst

Feuerwehr Einsatzbericht (Symbolfoto)

Ein Mann aus Kemel musste am Freitagabend als medizinischer Notfall ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wurden vom Rettungsdienst zur Unterstützung bei der Tragehilfe angefordert und rückten mit zwei Fahrzeugen aus. Nach kurzer Zeit konnten wir mit vereinten Kräften den schwergewichtigen Patienten aus seinem Haus zum Rettungswagen transportieren und ihn dem Rettungsdienst übergeben.

Noch während des Einsatzes wurden wir zur überörtlichen Unterstützung nach Rüdesheim alarmiert, um bei der Beseitigung der Unwetterschäden zu helfen, die heftige Gewitter am Freitagabend in der Region verursachten. Die Besatzung des TSF 8-47 wickelte den Einsatz in Kemel allein ab, so dass unser Hilfeleistungslöschfahrzeug aus dem Einsatz herausgelöst werden und nach Rüdesheim eilen konnte.



Text und Bilder: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting