Großalarm an der Nikolaus-August-Otto-Schule in Bad Schwalbach

Feuerwehr Einsatzbericht (Symbolfoto)

Um 14:00 Uhr wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr Bad Schwalbach in die dortige Nikolaus-August-Otto-Schule beordert, da ein Gebäudebrand gemeldet wurde. Ein Hausmeister hatte Brandgeruch bemerkt und Qualm entdeckt, der aus der geschlossenen Tür einer Damentoilette drang. Nachdem er umgehend Großalarm für die Feuerwehr auslöste, verließen Lehrer und Schüler das weitverzweigte Gebäude und versamelten sich auf dem Freigelände der Schule.

Die Kameraden aus Bad Schwalbach konnten den Brand unter Atemschutz und Vornahme eines C-Rohres selbst löschen, so dass wir direkt nach dem Eintreffen wieder umdrehen und ins Gerätehaus zurückkehren konnten.

Durch das schnelle Eingreifen des Hausmeisters, der die Tür zu den Toilettenräumen verschloss, konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Da Brandstiftung als Ursache vermutet wird, ermittelt die Kriminalpolizei.

Die Feuerwehr Heidenrod-Kemel/Watzelhain war mit insgesamt elf Kräften sowie dem 8/44, 8/47-1 und 8/47-2 im Einsatz.

Text und Bild: Feuerwehr Kemel

 

Powered by WordPress | Designed by: MMO Games | Thanks to Browser Games, VPS Hosting and Shared Hosting